Giftige Nattern und lustige Spaßvögel, geduldige Lämmer und wilde Wölfe , stachelige Igel und anschmiegsame Angorakatzen, sprechende Schildkröten und Kamele : Es wird wahrlich tierisch in der nächsten Kinderkirche aus St. Josef im Hain, die am Sonntag, 28. Februar, ab 11 Uhr online geht.

Bibelfeste Große und Kleine ahnen natürlich, wer im Mittelpunkt der Aktion steht: Noah und seine Arche. Und topaktuell: Noahs Familie und die Tiere befinden sich sozusagen für 40 Tage in Quarantäne, als die Erde überflutet ist. Doch am Ende der Sintflut steht die Freiheit: Vögel flattern zwitschernd in die Luft, die Elefanten trompeten vor Freude. Und am Himmel erscheint der Regenbogen als Zeichen der Hoffnung: "ein Zeichen von Gott für uns, dass er uns nie verlassen wird".

Diese Erklärung des Regenbogens steht in dem Drehbuch , das Christian Kainzbauer-Wütig und Judith Müller-Reichert aus dem ehrenamtlichen Kinderkirchenteam geschrieben haben: passend für Kindergarten- und Grundschulkids, aber auch für ihre älteren Geschwister samt Papas und Mamas, Opas und Omas .

Dass das Konzept mit fröhlichen Liedern - begleitet von Klavier, Saxophon und Akustik-Gitarre -, Bibellesung, Gebet , Fürbitten und Schlusssegen aufgeht, bestätigt der Erfolg der ersten Online-Kinderkirche Ende Januar: "Unser erstes Video war außerordentlich erfolgreich und ging richtig durch die Decke!", freut sich Matthias Dietzel aus dem Vorbereitungsteam. Über 500 "Klicks" kann es bis jetzt verzeichnen. Obendrein gebe es viele ermutigende Rückmeldungen und sogar Religionslehrer, die das Video als Material für das Homeschooling einsetzen, so Dietzel.

In bewährter Professionalität stand Redakteur Dominik Schreiner wieder für die neue Kinderkirche hinter der Kamera. Die Medienzentrale des Erzbistums Bamberg stellte das "Erzähltheater" (Don Bosco Medien) zur Verfügung. Kinder des Teams wirkten mit: Die achtjährigen Zwillinge Armin und Magnus zum Beispiel tragen die Fürbitten vor.

Die dritte Online-Kinderkirche ist bereits in Planung: Sie soll ab Palmsonntag, 28. März, abrufbar sein. Der Kindergottesdienst ist auf dem Youtube-Channel des Seelsorgebereichs Bamberger Westen zu finden: https://sb-bamberger-westen.de.