Das menschliche Gedächtnis hat seine Eigenheiten - und manchmal auch einen seltsamen Humor . So fand ich beim jüngsten Kälteeinbruch auf der Suche nach meiner Lieblingsmütze die Sonnenbrille , die ich während der vorangegangenen Frühlingsepisode schmerzlich vermisst hatte. Und was ich unbedingt noch vor der Arbeit besorgen wollte, fällt mir garantiert wieder abends nach Ladenschluss ein.

Wie viel fester hat sich dagegen doch manches Schulwissen im Langzeit-Gedächtnis zementiert. Warum weiß ich noch, was Kaliumpermanganat ist oder was der Reichsdeputationshauptschluss war, während ich schimpfend wieder irgendeinen Schlüssel suche? Zum Glück erinnert einen meist ein gut geführter Kalender an wichtige Termine . Aber die Sonnenbrille deponiere ich jetzt erst einmal an einem wirklich sicheren Ort.