Ein 12-jähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad am Montagnachmittag die Wildensorger Straße bergab. Dabei konnte der Bub aus bislang ungeklärten Gründen nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck eines geparkten Autos auf. Beim Sturz verletzte sich der Schüler leicht. Nach einer ersten medizinischen Versorgung musste er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht werden. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. pol