Ein am Jakobsberg abgestellter brauner Hyundai wurde bereits am Freitagvormittag zwischen 6 und 14 Uhr von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt . Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 2500 Euro zu kümmern.

Bierflasche

landet am Kopf

Am Wochenende schmissen Unbekannte in einen Kleingarten auf der Erbainsel Farbbomben. Weiterhin wurden Bäume und Hochbeete verunreinigt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Rucksack findet

neuen Besitzer

Am Montagabend gegen 20.45 Uhr brachte ein Mitarbeiter einer Sozialstation Medikamente zu seinen Patienten in der Unteren Königstraße. Er ließ seinen Rucksack neben seinem Fahrrad vor der Haustür stehen, während er für zehn Minuten bei dem Ehepaar in der Wohnung weilte. Als er zurückkam, war der Rucksack samt Inhalt im Wert von circa 100 Euro verschwunden. Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Dieb bedient sich

gleich in zwei Läden

Am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr beobachtete in Angestellter eines Drogeriemarktes am Maxplatz, wie ein junger Mann ein Parfum in seine Jackentasche steckte. Darauf angesprochen, zeigte sich der 21-Jährige zunächst kooperativ, knallte dann allerdings auf dem Weg ins Büro den mitgeführten Einkaufskorb samt weiterer Parfums auf den Boden und flüchtete. Die informierte Polizei konnte den flüchtigen Dieb am ZOB stellen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten weiteres Diebesgut aus einem Bekleidungsgeschäft. Insgesamt hatte der Mann Waren in Höhe von circa 370 Euro eingesteckt. pol