Gerhard Griebel setzt sich gerne ein. Vor allem, wenn es um seinen Fußballsportverein geht. Seit vier Jahrzehnten engagiert er sich in verschiedenen Bereichen für den FSV und stand immer parat, wenn eine helfende Hand benötigt wurde. Dafür wurde ihm nun eine besondere Ehre zuteil: Er wurde zum Ehrenmitglied des FSV Unterleiterbach ernannt.

„Es gibt halt Menschen, die sich über viele Jahre für ihren Verein geopfert haben, ohne Wenn und Aber, ganz selbstverständlich“, formulierte es Vorsitzender Hans Brückner in seiner Laudatio. Gerhard Griebel trat 1972 dem FSV bei, war von 1979 bis 2014 im Sportheimdienst tätig. Von 1991 bis 2019 war er Platzwart und pflegte die Sportanlage. mad