Ihren 90. Geburtstag feierte am 8. Mai 1931 die in Unteroberndorf geborene Liselotte Hoffmann. Ihre Mutter , Margarete Weidner, sie und ihre drei Geschwister erwirtschafteten mit ihrem Bauernhof den Lebensunterhalt. Der Vater war schon früh verstorben. 1951 lernte die Jubilarin ihren späteren Mann Erich kennen und lieben, geheiratet wurde 1953, gemeinsam zog die Familie in ihr neu gebautes Haus in Breitengüßbach .

Auf ihre beiden Kinder Reiner und Bärbel ist Liselotte Hoffmann besonders stolz. Sie helfen und unterstützen ihre Mutter bis zum heutigen Tag. Mittlerweile freut sich die Jubilarin über fünf Enkelkinder und vier Urenkel.

Kochen und Backen gehört nach wie vor zu ihren Leidenschaften. Ihre Krapfen gelten als Spezialität, die weit über Breitengüßbach hinaus bekannt ist. Das Stricken für die ganze Familie bereitet ihr ebenfalls noch große Freude . In der Gemeinde war Liselotte Hoffmann im Frauenbund, bei den Pensionisten und im Krippenverein aktiv. Keiner Arbeit ist die Jubilarin aus dem Weg gegangen. Seit fünf Monaten lebt sie bei ihrer Tochter in Breitengüßbach . „Ich freue mich über jeden Tag, den Gott mir schenkt, und blicke in Demut und Dankbarkeit in die Zukunft“, sagt die Neunzigjährige. Zum Jubiläumstag überbrachte Erste Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder vonseiten der Gemeinde Breitengüßbach Glückwünsche und Geschenke. red