Ein 52-jähriger Mann aus Bamberg geriet am Sonntag gegen 2 Uhr mit seinem Renault Clio auf der Staatsstraße 2210 in den Straßengraben. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt, Ersthelfern gegenüber gab er aber an, Alkohol getrunken zu haben. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Der Fahrzeugführer hatte offensichtlich seinen Geburtstag mit zu viel Alkohol gefeiert und im betrunkenen Zustand den Unfall verursacht. Dem Fahrzeugführer drohen eine Geldstrafe und ein Entzug der Fahrerlaubnis.