Der Obst- und Gartenbauverein in Rattelsdorf hat Bilanz gezogen und blickte in die Zukunft. Bei einer Versammlung wurden zudem Mitglieder geehrt.

In ihrem Tätigkeitsbericht erläuterte die Vorsitzende Agnes Lunz, dass alle in den vergangenen eineinhalb Jahren nicht nur im Privaten durch Corona auf die Probe gestellt worden seien, sondern auch das Vereinsleben gelitten habe. Seit März 2020 seien Veranstaltungen nicht mehr möglich gewesen, erinnerte sie.

Bei der Neuwahl wurden in den Vorstand berufen: Vorsitzende bleibt Agnes Lunz. Zweite Vorsitzende ist Ingrid Engelhardt, Kassier Georg Schneider und Schriftführerin Beate Linke. Ausschussmitglieder: Maria Eckert, Werner Groh, Edgar Haderlein, Barbara Lurtz, Renate Müller , Annette Schneider, Elfriede Weidner sowie Georg Winkler und Susanne Wittner. Als Highlight des Abends wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 50-jährige Mitgliedschaft: Gunda Merkel. Für 25-jährige Mitgliedschaft: Renate Schmitt, Hanne Arnold und Thorsten Gottschall. Weitere Jubilare, die ausgezeichnet werden sollten, waren bei der Versammlung nicht anwesend.

Außerdem wurden das Gründungsmitglied Heinrich Müller für 67 Jahre Treue zum Verein sowie Adolf Tutor für 66 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Anschließend wurden die langjährigen Beisitzer Rudi Heisig, Anton Zellmann, Renate Schmitt und Kerstin Mögn sowie die Kassenprüferin Margit Pechmann verabschiedet. red