Am Samstagnachmittag fuhr ein 75-Jähriger mit seinem Toyota beim Ausparken rückwärts auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Industriestraße. Dabei übersah er einen hinter seinem Auto stehenden Fußgänger und streifte diesen mit dem Pkw am rechten Bein. Der 49-jährige Fußgänger erlitt Prellungen und Zerrungen am rechten Bein. Der Unfallverursacher wurde von den Polizeibeamten ermittelt und muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, fahrlässiger Körperverletzung und einer Ordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung verantworten. pol