500 Euro hat der Bürgerverein Bruckertshof-Kramersfeld-Hirschknock an die Ukraine-Hilfe der Stadt Bamberg gespendet. Der Verein hatte einen Garagenflohmarkt veranstaltet. Dabei sind durch Standgebühren und Spenden 215 Euro zusammengekommen. Der Ausschuss hat beschlossen, diese Summe auf 500 Euro aufzurunden.

An dem Garagenflohmarkt haben 30 Haushalte im Stadtteil Kramersfeld teilgenommen. Verkauft wurde querbeet alles, von Kleidung über Spielzeug bis zu Dachbodenfunden. Eine gute Aktion, bilanzierte Bürgervereinsvorsitzender Hans-Jürgen Bengel. Der Bürgerverein denke bereits über eine Neuauflage im kommenden Jahr nach. red