Am heutigen Mittwoch stellt die Initiative „fei obachd – gemeinsam aktiv für Klimaschutz “ den dokumentarischen Kurzfilm „ Bamberg im Klimawandel “ im Odeon-Kino vor. Thomas Foken beschreibt in dem Beitrag die besondere klimatische Situation Bambergs und welche Herausforderungen durch den Klimawandel auf die Stadt zukommen. Im Anschluss diskutieren Lotta Fröhlich (Fridays for future Bamberg ), Klaus Schulz (ehemaliger Leiter des städtischen Forstamtes ) und Erich Spranger (Zweiter Vorsitzender vom Bund Naturschutz Bamberg ) mit dem Wissenschaftler darüber, welche Maßnahmen zum Klimaschutz die kommende Bundesregierung nach den Wahlen am 26. September unbedingt ergreifen muss. Notwendige Veränderungen in der Region Bamberg sind ebenso Thema des Gesprächs. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Odeon-Kino in der

Luitpoldstraße. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Platzreservierung ist über das Buchungsportal des Kinos unter www.lichtspielkino.de/tickets-odeon?movie=obachd möglich. red