Es war eine gut besuchte Grillfeier in der Jugendverkehrsschule in Bamberg-Ost: Die Stadt Bamberg konnte nach zwei Jahren coronabedingter Pause endlich wieder den beliebten Dankeschön-Abend ausrichten. Normalerweise findet dieser kleine Empfang jährlich statt, um den aktiven Ehrenamtlichen Wertschätzung entgegenzubringen.

Eingeladen waren die Mitglieder der Sicherheitswacht sowie die Schulweghelferinnen und Schulweghelfer. Mobilitätsreferent und Zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp dankte herzlich für den Einsatz. „Sie engagieren sich in Ihrer Freizeit für das Gemeinwohl unserer Bürgerinnen und Bürger. Sie sind aufmerksam im Straßenverkehr und beweisen Fingerspitzengefühl in der Kommunikation.“ Auch Vertreter der Verkehrswacht und der Polizei bedankten sich herzlich bei den Ehrenamtlichen. red