Die Leitende Dramaturgin des E.T.A.-Hoffmann-Theaters, Petra Schiller, stellt am Dienstag, 14. Juni, 19 Uhr, auf der Großen Bühne die Stücke für die Spielzeit 22/23 vor. Hier führt sie unter anderem aus, welchen künstlerischen, gesellschaftlichen und politischen Themen man in der nächsten Saison nachgehen will und welche Regisseure zu Gast sein werden. Zusätzlich wird es einen musikalischen Beitrag des Schauspielers Daniel Seniuk geben. Eintritt frei. red