Das Amtsgericht Bremen hat am Montag das Insolvenzverfahren über die Dolphin Capital 80. Projekt GmbH & Co. KG eröffnet. Als Gerichtstermin wurde der 10. August 2021 festgelegt. Auch die Stadt Bamberg war indirekt Opfer eines mutmaßlichen Milliardenbetrugs der insolventen Dolphin-Muttergesellschaft German Property Group geworden, die Denkmäler erst kaufte und dann verfallen ließ. In Bamberg betroffen sind Gebäude in der Unteren Sandstraße 20 (mittlerweile zurückgekauft) und in der Unteren Königstraße 13/15. red