In den frühen Morgenstunden des Sonntags wurde die Polizei nach Altendorf gerufen. Laut Zeugen hatten sich zwei verdächtige Personen an einem in der Jurastraße befindlichen Kaugummiautomaten zu schaffen gemacht. Die beiden Personen konnten von der eintreffenden Streife noch vor Ort angetroffen werden. Einer der beiden, ein 20-jähriger Forchheimer, gab zu, mit einem Stein die Scheibe des Automaten eingeschlagen zu haben, um an die Kaugummis zu gelangen. Neben dem Diebstahlsdelikt erwartet ihn und seinen 17-jährigen Begleiter eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz , da sie gegen das Kontaktverbot verstoßen hatten. pol