Zum ersten Mal im Jahr 2022 fand die Kinder- und Jungbürgerversammlung in Priesendorf statt. Anfang April trafen sich zuerst zehn Kinder im Alter zwischen sechs und neun Jahren mit Bürgermeister Matthias Krapp und der Jugendbeauftragten Anja Christel zur Kinderversammlung in der Turnhalle. Anschließend gestalteten knapp 40 Jugendliche der Gemeinde gemeinsam den Austausch mit dem Bürgermeister und den anderen Teilnehmern anhand von drei Stationen, welche die Situation der Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde darstellten. So konnte man bei „Königin oder König von Priesendorf “ seine eigenen Ideen und Wünsche ohne Grenzen im Kopf zu Papier bringen. Bei „Die Siedler von …“ wurde der Ortsplan unter die Lupe genommen und auf Stärken und Schwächen eingegangen. Die dritte Station „In oder Out“ behandelte aktuelle Interessen und Themen der Teens, die sie sich von der Gemeinde wünschen. Die Ergebnisse werden aufbereitet und in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen präsentiert. red