Sebastian Schanz

Der Rattelsdorfer Spielplatz ist weit und breit einer der besten. Das sagt zumindest ein mit mir sehr eng verwandter, in seiner Expertise aber unabhängiger, vierjähriger Spielplatz-Sachverständiger. Aktuell jedoch ist weder die Seilrutsche noch die Kletterburg die größte Attraktion, sondern das Geschehen neben dem Spielplatz - denn dort wird die Tartanbahn erneuert. Und im Angesicht von Baggerschaufel und Presslufthammer entwickeln Kinder eine ungewohnte Geduld, können stundenlang zuschauen. Ein Phänomen, das später im Alter erneut auftritt. Im Italienischen gibt es sogar ein eigenes Wort dafür: Umarell. Es beschreibt speziell Männer im Rentenalter, die ihre Zeit damit verbringen, Baustellen , insbesondere Straßenarbeiten, zu beobachten - stereotyp mit Händen hinter dem Rücken und eigenen Ratschlägen.

Man wünscht sich Umarell-Vereine, explizit für die Altersgruppen von 9 abwärts und 65 aufwärts. Die einen blicken mit dem Wissensdurst der Jugend auf den Bagger , die anderen mit der Lebenserfahrung der Jahrzehnte. Eine perfekte Symbiose. Nur nicht für den Bauarbeiter .