Die Jahresversammlung verband die Frauenunion Burgebrach mit der Neuwahl des Führungsteams.

Den Posten der Ortsvorsitzenden nahm die amtierende Irma Schmitt mit voller Stimmenanzahl erneut verdient und freudestrahlend an. Ihr engagierter Einsatz der letzten Jahre als Frontfrau der Frauenunion verdiene höchste Anerkennung, so heißt es in einer Mitteilung der FU Burgebrach .

Die Stellvertreterinnen bleiben Anna-Maria Spörlein und Hilde Schlapp, die als wichtige Stützen mit helfenden Händen sowie Rat und Tat zur Seite stehen. Johanna Neser wurde auch als stellvertretende Ortsvorsitzende und als Schriftführerin wiedergewählt. Schatzmeisterin ist weiterhin Katja Selig. Die Kasse prüfen Renate Lebacher und Ingrid Schiller.

Spannend war den Angaben zufolge die Wahl der Beisitzerinnen. Berufen wurden Leonie Kramer und Simone Beck (beide neu) sowie Maria Hollmann, Monika Neid und Marita Mehlhorn. Großer Dank gilt Marga Stappenbacher und Anni Zahnleiter für viele Jahre Einsatz in der Vorstandschaft.

Mit 108 Mitgliedern ist die Frauenunion Burgebrach weiter der größte FU-Ortsverband im Bezirk Oberfranken . red