Soziale und kulturelle Projekte bereichern die Stadt und das städtische Leben . Die Stadtwerke Bamberg unterstützen aus diesem Grund Vereine und gemeinnützige Institutionen in ihrem Versorgungsgebiet zwei Mal jährlich über verschiedene Spendenfonds. Von der jüngsten Ausschüttung haben 16 Projekte aus den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit , Sport, Soziales, Bildung und Kunst profitiert. In diesem Jahr wurden viele Projekte unterstützt, die die sportliche Betätigung von Kindern und Jugendlichen fördern. Spiel und Sportgeräte für Kindergärten, aber auch die „Teilnahme an den Special Olympics Berlin 2022“ und „Rollstuhlsport macht Schule“, die geistig und körperlich eingeschränkte Kinder und Jugendliche fördern, waren dabei.

Die Ausschreibung für die nächste Spendenausschüttung hat bereits begonnen. Welche Kriterien die Projekte erfüllen müssen, damit sie gefördert werden, wird unter www.stadtwerke-bamberg.de/spenden beschrieben. Hier können sich Interessierte mit ihrem Projekt direkt noch bis 15. Dezember bewerben. Hier die Spendenempfänger und ihre Projekte: Alzheimer Gesellschaft Bamberg e.V. („Kunst kann verändern“), Internationales Studierendenwohnheim Collegium Oecumenicum Bamberg ( Welten-Kunstausstellung am Collegium Oecumenicum), Verein Bamberger Krippenfreunde e.V. (Erhalt und Restaurierung erhaltenswerter Krippenfiguren), Bertold-Scharfenberg-Schule, Lebenshilfe Bamberg e. V. (Teilnahme einer Schülergruppe an den Nationalen Spielen der Special Olympics Berlin), Montessori Bamberg e.V. (Miniphänomenta), Kita St. Stephan Förderverein e.V. (Hollywood-Schaukel für das Kinderhaus St. Stephan), Bürgerverein Bamberg-Süd/Gereuth im V. Distrikt e.V. (Anschaffung von Geräten für den Spielplatz), Förderverein des Kindergarten St. Johannes (Spielgeräte für den neuen Außenbereich des Kindergarten St. Johannes ), Migrantinnen- und Migrantenbeirat der Stadt Bamberg (16. Internationales Fußballturnier mit Familien- und Jugendfest), Förderkreis goolkids (Rollstuhlsport macht Schule), Katholisches Bildungszentrum am Oberen Stephansberg. (Komm’ in Bewegung durch eine sportliche Pause!), SV Dörfleins e.V. 1949 (Ball und Materialcontainer), JFG Steigerwald 2005 (Trainingskleidung & Trainigslager), Jugendspielmannszug St. Otto e. V. (Förderung des Nachwuchses), Gemeindebücherei St. Urban (Regale für die Erweiterung des Medienangebots der Bücherei St. Urban), Freiwilligenzentrum CariThek im Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. (feierliche Zeugnisübergabe als offizielle Würdigung für die jugendlichen Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Schuljahr (FSSJ). red