Offenbar teilte ein Passant am Samstag nicht die Meinung eines 41-jährigen Bambergers. Der Unbekannte entriss seinem Opfer in der Bamberger Innenstadt gewaltsam ein beschriebenes Schild und flüchtete damit. Zum Hergang: Im Bereich der Oberen Brücke hielt der Bamberger eine Tafel in die Höhe, auf der ein impfkritischer Inhalt stand. Von hinten näherte sich gegen 15.30 Uhr der Täter , der das Plakat rabiat an sich nahm und damit davonrannte. Trotz kurzer Verfolgung gelang es dem ungefähr 20-Jährigen zu entkommen. Er trug eine kurze Hose , schwarzes T-Shirt und hat eine sportliche Figur. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 zu melden.