Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Diözesan-Caritasverbandes findet am Freitag, 30. April, um 17.30 Uhr in der St.-Martins-Kirche ein Gottesdienst statt. Er steht unter dem Motto „Die Caritas als Projekt-Partner im Senegal“. Im Gottesdienst soll vor allem die Verbindung der Caritas in die Diözese Thiès im Mittelpunkt stehen – mit Musik, Geschichten und Erfahrungsberichten. Dem Gottesdienst wird Weihbischof Herwig Gössl vorstehen. Mitfeiern werden Abbe Patrice und Abbe Moise, Priester aus dem Senegal, die derzeit in der Erzdiözese Bamberg als Seelsorger eingesetzt sind.

Der Gottesdienst kann per Livestream unter dem Link https://youtu.be/NYLvlQLEPCI von zu Hause aus mitgefeiert werden. So können auch Bischof Andre Guye und der Caritasdirektor aus der Diözese Thies, Epiphane Mbengue, virtuell dabei sein.

Seit 2007 pflegt das Erzbistum Bamberg eine Partnerschaft mit dem Bistum Thiès im Senegal. Erzbischof Ludwig Schick und Bischof Jacques Sarr unterzeichneten gemeinsam in Nürnberg die Partnerschaftsurkunde und legten so den Grundstein für einen lebendigen Austausch. Aktivitäten wie gegenseitige Besuche, Urlaubsvertretungen oder Freiwilligeneinsätze von Jugendlichen sind nur Beispiele für die intensive Verbindung.

Katholische Verbände und kirchliche Einrichtungen aus dem Erzbistum Bamberg fördern Projekte in der Partnerdiözese Thiès. Der Diözesan-Caritasverband unterstützt den Bau von Brunnen, die Gewährung von Mikrokrediten und die Arbeit in den Schulen. Zuletzt besuchte 2017 eine senegalesische Abordnung die Zentrale des Diözesan-Caritasverbandes in Bamberg .

In der Corona-Pandemie ist die Not im Senegal besonders groß. Wie so oft trifft es die Menschen am heftigsten, denen schon in normalen Zeiten das Nötigste zum Leben fehlt. Mit der Kollekte des Gottesdienstes werden Caritas-Projekte im Senegal unterstützt. Eine Spende für die Projektarbeit im Senegal kann unter dem Stichwort „Senegal“ auf das Spendenkonto des Diözesan-Caritasverbandes Bamberg IBAN DE71 7002 0500 9280 0000 000 bei der Bank für Sozialwirtschaft (BIC BFSWDE33MUE) überwiesen werden. red