„Ukraine - Europas Krieg “ lautet der Titel des neuen Bild- und Reportagenbands des (Foto-)Journalisten Till Mayer. Den gleichen Titel trägt auch ein Vortragsabend am Donnerstag, 3. November, um 19 Uhr im Odeon Kino, bei dem das Buch vorgestellt wird.

Seit über fünf Jahren dokumentiert der Bamberger den Krieg im Osten der Ukraine mit seiner Kamera und Text-Reportagen.

Aus dem einst vergessenen Krieg ist nun durch die großangelegte russische Invasion endgültig eine Gefahr für die Sicherheit ganz Europas geworden.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Diese werden hälftig für den Verein „ Bamberg : UA“ und ein Rotkreuz-Projekt für alte Menschen in Not im ukrainischen Lwiw verwendet. red