Weil sie am Freitagvormittag im Starkregen auf der A 73 viel zu schnell unterwegs war, geriet eine 56-jährige BMW-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, prallte in die Mittel- und anschließend in die Außenschutzplanke, bevor sie sich nach einem erneuten Aufprall unter der Mittelschutzplanke verkeilte. Die Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden summiert sich auf rund 35 000 Euro.

Da kommt einiges zusammen

Wegen seiner auffälligen Fahrweise wurde am Freitagabend ein 30-jähriger Autofahrer durch eine Streife der Autobahnpolizei kontrolliert. Er stand erkennbar unter Drogeneinwirkung. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde bei ihm und seinem Mitfahrer neben einer geringen Menge Rauschgift,verschiedenes Diebesgut im Wert von weit über 1000 Euro sichergestellt. Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr , Fahren ohne Fahrerlaubnis , illegalen Drogenbesitzes und Diebstahl folgen.

Vandalismus auf

dem Sportrasen

Von Mittwoch auf Donnerstag wurde auf dem Sportgelände des SV 1950 Merkendorf das Tornetz eines Fußballtores zerschnitten. Der bislang unbekannte Täter verursachte einen Sachschaden von 200 Euro. Zeugen melden sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951/9129-310.

Unbekannter zerkratzt Auto in Hofeinfahrt

Von Freitag auf Samstag irgendwann zwischen 17.30 und 7.45 Uhr beschädigte ein Unbekannter einen in einer Hofeinfahrt stehenden Pkw . Der Schaden, mehrere Kratzer, beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Die Tat ereignete sich in der Straße Am Rennsteig. Die Polizei Bamberg-Land bittet um Hinweise. pol