Bei einem Platzregen war am späten Montagnachmittag die 41-jährige Fahrerin eines VW auf der A 73 in Richtung Bamberg zu flott unterwegs. Sie kam mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallte zunächst in die Mittelschutzplanke, bevor sie, nach einer Schleudertour über die gesamte Fahrbahn und einem erneuten Aufprall in die Außenschutzplanke, am Seitenstreifen zum Stehen kam. Der Sachschaden an Pkw und Schutzplanken summiert sich auf rund 15 000 Euro.