Das Theater im Gärtnerviertel hat geänderte Corona-Regelungen. Das Theater im Gärtnerviertel teilt mit, dass ab sofort bei den Vorstellungen „Benefiz“ von Ingrid Lausund im Laubanger 14 die 3G-plus-Regel gilt. Laut der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahme-Verordnung ist demnach der Vorstellungsbesuch nur für vollständig Geimpfte, für nachweislich genesene Personen und für Personen mit einem aktuellen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) möglich. Die entsprechenden Nachweise werden am Einlass kontrolliert. Schüler gelten aufgrund der Testpflicht an Schulen als getestet. Auf Nachfrage genügt die Vorlage eines Schülerausweises .

Zudem muss statt einer medizinischen eine FFP2-Makse getragen werden, heißt es in der Mitteilung weiter. red