Sehr angetan zeigte sich Manuela Trebeck, die Vorsitzende des TV Weismain , bei der Jahreshauptversammlung darüber, dass die Grundschulturnhalle nach ihrer Sanierung wieder nutzbar ist. Ein großes Dankeschön zollte sie der Familie Dechant, dass der Turnverein zwischenzeitlich die Stadthalle nutzen durfte.

Eine Vielzahl junger und älterer Sportler sowie einige Ehrengäste waren zu der Versammlung gekommen. Geschäftsführer Jürgen Bauer berichtete, dass die Mitgliederzahl fast gleich geblieben ist. Ein Anstieg ist allerdings seit ein paar Jahren im Kind-Eltern-Bereich und bei den Jugendlichen zu verzeichnen. Insgesamt umfasst der Turnverein 522 Mitglieder.

Die nach den Herbstferien 2021 ausgegebenen Vereinsgutscheine der bayerischen Staatsregierung sind weiterhin gültig und können für eine Mitgliedschaft eingelöst werden.

Viel Positives berichtete Steffi Bornschlegel von der Basketballabteilung. Insgesamt sind 40 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in vier Altersklassen aktiv. Trainiert werden sie von sieben Übungsleitern. Eine Herrenmannschaft mit neun Aktiven nahm am Spielbetrieb teil. Beim Kreispokal erreichte sie das Final-Four-Turnier, das im Sommer ausgetragen wird.

38 Sportabzeichen vergeben

Besonders froh zeigte sich Trebeck, dass wieder das Ablegen des Sportabzeichens möglich geworden war. Dies haben letztendlich 38 Sportler erreicht. Gold holten: Lio Ziegler, Thomas Schwarzmeier, Vivien Hellgeth, Luisa Knauer, Frank Schmitt, Elsa Beuerle, Emma Eitzenberger, Manuela Trebeck, Sivia Grasser, Josefina Kraus, Silke Säum, Joachim Kremer, Frank Knauer, Sonja Fischer, Moritz Hellgeth, Reinhold Dauer , Dora Hoch, Simon Rudolph, Hannes Grasser Luis Grasser, Celine Fischer, Sophie Rudolph, Hannes Grüner, Maria Kral, Marie Fischer, Sophie Bienlein, Christoph Klamert, Mario Rudolph, Leonie Geiger, Emil Beuerle, Josefine Klamert, Silke Alf Silber Paul Josephus, Roland Dauer, Sarah Will, Alexander Müller und Julian Fischer. Helga Fischer erreichte das goldene Abzeichen zum 26. Mal.

Einige Verabschiedungen

Verabschiedet wurden das langjährige Vorstandsmitglied Heidi Kremer, Wanderwartin und Kassenprüferin Anita Dauer, Vorstandsmitglied Gertrud Fiedler und die langjährige Vorsitzende Dagmar Dietz. Sie alle bekamen einen Blumenstrauß und lobende Worte: „Ihr wart lange Zeit Aktivposten unseres Vereins“, lobte die Vorsitzende . Zweiter Bürgermeister Matthias Müller überbrachte die Grüße der ganzen Stadt und ihrer Gremien. rdi