Schwere Verletzungen zog sich eine 35-Jährige bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der Staatsstraße 2258 zu. Die Fiat-Fahrerin kam alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, verriss hierbei das Lenkrad und fuhr in das Bankett. Anschließend überschlug sie sich mit ihrem Pkw und blieb im Straßengraben stehen. Durch den Rettungsdienst wurde die Frau zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 1000 Euro.