Der Neubau des Kindergartens in der Blumenstraße wird voraussichtlich um mindestens 300 000 Euro teurer als geplant: Statt von 2,3 Millionen Euro ist nach letzten Kostenberechnungen jetzt von rund 2,6 Millionen Euro die Rede. Der Eigenanteil der Stadt wird sich dabei auf rund 1,7 Millionen Euro belaufen. Dieser Betrag muss über Kredite finanziert werden.
Um die Belastung für den Haushalt zu reduzieren, schlug der Bauausschuss Einsparmöglichkeiten vor: Reduzierung der Glasfläche, Senkung des energetischen Standards oder auch ein
anderes Heizsystem. Die genauen Wirtschaftlichkeitsberechnungen werden im September vorgelegt werden. Der Stadtrat beschloss aber bereits jetzt die Beibehaltung des geplanten Flachdachs.

Lästige Verschmutzung

Des Weiteren wurde beschlossen, dass die Stadt Baiersdorf die Mehrkosten in Höhe von rund 100 000 Euro für den Umbau des