Ab sofort kann im Parkhaus Zinkenwehr wieder störungsfrei auf allen Ebenen geparkt werden. Das hat die für die Verwaltung der städtischen Parkhäuser zuständige Wohnbau mitgeteilt. Nach zwei Monaten Teilsanierung konnten die Modernisierungsarbeiten nun abgeschlossen werden. Vor allem die Böden hätten durch Korrosion und Abrieb "beträchtliche Schäden" aufgewiesen. Eine gründliche Instandsetzung und Versiegelung der Oberflächen solle nun erneuten Abnutzungsschäden vorbeugen. Die sanierten Ebenen erhielten einen helleren Innenanstrich. Hochgezogene Parkmarkierungen auf Augenhöhe sollen Autofahrern zudem das Einparken erleichtern.
Während der Sanierungsarbeiten wurden die Ebenen 3 bis 8 sukzessive und bei laufendem Betrieb auf Vordermann gebracht. Mit dem Verlauf der Teilschließung zeigt sich Josef Janson, Parkhausmanagement Stadtentwicklungsgesellschaft Coburg mbH, zufrieden. Weitere Infos zu allen Coburger Parkhäusern, Parkplatzkapazitäten und Tarifen gibt es im Internet unter www.wohnbau-coburg.de/parken. red