Im Flößerdorf Neuses haben am Montag die Arbeiten zum Vollausbau der Frankenstraße und des Mittelwegs begonnen. Bürgermeisterin Angela Hofmann freut sich, dass damit ein von der Neuseser Bevölkerung schon lange gefordertes Sanierungsprojekt angegangen wird. Mit der Bauausführung der rund eine Million Euro teuren Maßnahme ist das Buttenheimer Unternehmen Richard Schulz Tiefbau GmbH betraut. Straßen und Gehwege werden komplett neu hergerichtet. Im Zuge des Ausbaus werden darüber hinaus auch die Wasser- und Gasleitungen erneuert und der Kanal saniert. Die Bauzeit wird bis Dezember 2020 dauern. red