Der Langstrecken-Läufer Uwe Bäuerlein vom TSV Staffelstein scheint nach einer rund einjährigen Pause, bedingt durch eine Meniskusoperation, wieder den Anschluss zu finden. Beim Pühlheimer Frühlingslauf über anspruchsvolle 12,5 Kilometer musste er sich nur Felix Mayerhöfer aus Dasswang geschlagen geben. Uwe Bäuerlein benötigte für die 12,5 Kilometer 48:19 Minuten. Pühlheim ist eine mittelfränkische Gemeinde bei Altdorf.


Heftige Steigung zu überwinden

Die Strecke beinhaltete zwei Steigungen mit insgesamt 300 Höhenmetern, die den Läufern einiges abverlangte, zumal ein kräftiger Wind wehte. Der Bad Staffelsteiner fühlte sich während des Rennens gut, auch wenn ihm nach dieser langen Wettkampfpause die "Tempohärte" fehlte. Doch die wird er sich noch erarbeiten. Insgesamt durfte er mit dem zweiten Platz sehr zufrieden sein. uz