Als Bildungseinrichtungen gestalten Kitas unsere Zukunft und brauchen hervorragend qualifiziertes Personal . Das bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales mit dem neuen „Gesamtkonzept für die berufliche Weiterbildung “ und die Agentur für Arbeit, treten gemeinsam dem Fachkräftemangel entgegen und schaffen durch das neue Bildungskonzept eine Ergänzung zur klassischen Erzieher- oder Kinderpflegeausbildung, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur für Arbeit.

Durch den modularen Aufbau des neuen Bildungskonzepts ergeben sich neue Qualifizierungschancen für Quereinsteigerinnen oder Quereinsteiger. Ein Vortrag richtet sich an die Arbeitgeberinnen oder Arbeitgeber. Dieser zeigt das neue Konzept auf. In Bad Kis-singen findet eine solche Veranstaltung am Mittwoch, 15. Februar, statt.

Durch das Qualifizierungschancengesetz ergeben sich zudem noch zusätzliche attraktive Fördermöglichkeiten für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Mitarbeitende (Freistellung, Kostenbeteiligung oder Übernahme der Teilnahmegebühren). In Präsenz wird unter anderem am Mittwoch, 15. Februar, 14 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes Bad Kissingen eine Info-Veranstaltung stattfinden, Anmeldung unter: eveeno.com/qualifizierungen_in_kitas_kg

Der Vortrag dauert circa eine Stunde, dann können noch offene Fragen geklärt werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis 3. Februar, möglich. red