Die Missachtung der Vorfahrt führte am vergangenen Dienstag zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Wie die Polizeiinspektion Kronach berichtet, wollte gegen 7.40 der Fahrer eines BMW von der Gebrüder-Dötschel-Straße nach links auf die Staatsstraße 2208 einbiegen und übersah das Auto eines von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen Fahrers. Im Einmündungsbereich streiften sich die beiden Fahrzeuge. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 18 000 Euro. pol