Stephan Naumann alias Nikolai Lesch ist 1981 geboren, hat in Lichtenfels Abitur gemacht und lebt in Michelau. Als Neunjährigen begeisterte ihn Jules Vernes' "Reise zum Mittelpunkt der Erde", das er sich aus dem reichen Bücherbestand seines inzwischen verstorbenen Vaters Heinz herausgegriffen hatte.

Veröffentlichungen 2011 erschien sein erster - ein historischer - Roman "Das Werk der Bücher" im Gmeiner-Verlag. Im Mai 2014 kam sein Liebesroman "filmreif verliebt" im Sieben-Verlag heraus (12,90 €). Ein Franken-Krimi soll ebenfalls dort im September veröffentlicht werden.