Die Polizei zog in Haßfurt eine mutmaßliche Promillesünderin aus dem Verkehr. Das war aber gar nicht so leicht, wie aus dem Bericht der Inspektion hervorgeht. Denn die Autofahrerin war am Sonntagvormittag kaum zu stoppen, nachdem sie einer Streife der Polizei Haßfurt in der Hofheimer Straße aufgefallen war.
Auf Anhaltezeichen reagierte sie laut Polizeiangaben nicht, und sie fuhr entgegengesetzt in eine Einbahnstraße. Dort konnte sie schließlich gestoppt und kontrolliert werden. Den Beamten schlug Alkoholgeruch entgegen; die Frau wurde zur Dienststelle gebracht und eine Blutprobe angeordnet. Der Promillewert ist nicht bekannt, denn einen freiwilligen Alkoholtest am Alkomaten verweigerte die Autofahrerin. red