Einen 52-jährigen Radfahrer übersah ein Autofahrer, der die Straße Am Eichengarten befuhr und im Bereich einer 90-Grad-Biegung die Kurve schnitt. Obwohl der Radfahrer ganz rechts fuhr, wurde er vom Außenspiegel am linken Bein erfasst, so dass der Spiegel abriss. Der Radfahrer gab an, Schmerzen zu verspüren und begab sich in ärztliche Behandlung. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 1200 Euro. Der Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. pol