Beim Rechtsabbiegen von der Brennerstraße in die Memmelsdorfer Straße übersah am Donnerstagfrüh der Fahrer eines Opel einen von links kommenden Radfahrer, der die Memmelsdorfer Straße stadtauswärts befuhr. Der Autofahrer erfasste den Radfahrer seitlich. Dieser stürzte vom Rad und zog sich dabei eine Verletzung am Unterschenkel zu. Zum Unfallzeitpunkt war die Lichtsignalanlage aufgrund von Bauarbeiten außer Betrieb. An dem Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30 Euro.