Vermutlich durch die tief stehende Sonne ist ein Autofahrer am Donnerstag gegen 10 Uhr an der Ampelkreuzung in der Weisendorfer Straße in Dechsendorf geblendet worden und hat beim Abbiegen nach links eine Fußgängerin mit ihrem Rollator übersehen. Die Passantin wurde beim Kontakt mit dem Fahrzeug ein bis zwei Meter weggestoßen. Während die äußeren Verletzungen der 86-jährigen Frau vor Ort noch leichterer Natur schienen, wurde dennoch der Rettungsdienst hinzugezogen. Bei einer anschließenden Routineuntersuchung in der Klinik wurde eine schwere Kopfverletzung diagnostiziert, welche eine weitere Behandlung in der Intensivstation nach sich zog. Lebensgefahr besteht derzeit nicht.