Aus dem Auto eines Mercedes-Fahrers wehte den Beamten der Polizeiinspektion Coburg eine deutliche Alkoholfahne entgegen, als sie ihn in der Nacht zum Freitag im Stadtteil Beiersdorf kontrollierten. Ein Alkomatentest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Der 35-Jährige musste daraufhin eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher, die Fahrt endete somit. pol