Einer Streife der Hammelburger Polizei ist in der Nacht auf Sonntag kurz nach Mitternacht in der Hammelburger Weihertorstraße die unsichere Fahrweise eines Autos aufgefallen. Bei der Verkehrskontrolle habe sich laut Polizeibericht der Grund für das auffällige Fahrverhalten sofort herausgestellt: Ein Atemalkoholtest bei dem 25-jährigen Autofahrer ergab einen Wert von 0,62 Promille. Sein Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt, der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen lassen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft stellte die Polizei zudem den Führerschein des Mannes sicher. pol