Dreist hat sich ein Autofahrer verhalten, der sich nicht um einen Verletzten kümmerte und einfach weiterfuhr. Nach ihm sucht jetzt die Polizei. Am Dienstag gegen 22 Uhr fuhr der unbekannte Pkw-Lenker in der Gemeinde Oberaurach von Unterschleichach in Richtung Tretzendorf. In einer Rechtskurve geriet der Pkw-Fahrer auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 24-jähriger Motorradfahrer musste deshalb seine Kawasaki abbremsen. Der Zweiradfahrer stürzte bei diesem Manöver. Der Motorradfahrer zog sich im weiteren Verlauf des Unfallgeschehens leichte Prellungen am Knie zu. Am Kraftrad entstand ein Schaden von rund 4000 Euro. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt unbeeindruckt fort und kümmerte sich nicht um den gestürzten Motorradfahrer. Das laut Polizeiangaben "unverantwortliche Verhalten des Pkw-Fahrers" wird ein Strafverfahren bezüglich des unerlaubten Entfernens vom Unfallort nach sich ziehen. Das heißt, die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. Die Polizeiinspektion in Haßfurt bittet um weitere Zeugenhinweise zu dem Vorfall. Die Dienststelle in der Kreisstadt ist erreichbar unter der Telefonnummer 09521/9270. Wer kann Angaben zu dem Geschehen in Oberaurach machen?