Vorbildlich reagierten Verkehrsteilnehmer die einen stehenden Pkw auf der Bundesstraße 287 bei Euerdorf erkannten. Das Fahrzeug stand am Samstag kurz nach 20 Uhr auf Höhe der Tankstelle auf der Fahrbahn. Die Ersthelfer bemerkten, dass am Steuer des Pkw ein älterer Mann saß, der offensichtlich gesundheitliche Probleme hatte. Sie leisteten Erste Hilfe und holten das Fahrzeug von der Straße. Durch das sofortige Eingreifen der Helfer konnte laut Polizeibericht Schlimmeres verhütet werden. Die gesundheitlichen Probleme des 77-jährigen Autofahrers machten eine weitere stationäre Behandlung erforderlich. pol