In der Nacht zum Freitag kurz nach Mitternacht wurde bei einem 44-Jährigen in der Hofheimer Straße in Haßfurt eine Verkehrskontrolle veranlasst. Da die Beamten bei ihm Alkoholgeruch feststellten, war ein Atemalkoholtest fällig. Dieser ergab einen Wert von 0,52 Promille. Der Fahrzeugschlüssel wurde vorübergehend zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt. Die Polizei stoppte in Haßfurt in der Nacht zum Samstag einen weiteren Promillesünder - in der gleichen Straße. Ein 26-jähriger Autofahrer wurde um 1.50 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Weil er etwa 0,8 Promille intus hatte, durfte auch er nicht weiterfahren.