Schon wieder ist im Landkreis Bamberg ein teurer BMW geklaut worden. Tatort diesmal: der Litzendorfer Ortsteil Schammelsdorf. Beute: ein neuwertigen Fünfer. Das Auto mit den Kennzeichen BA - JJ 164 war in der Nacht zum Freitag ins Visier der unbekannten Diebe geraten. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Bamberg und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Der Besitzer des BMW in der Straße Am Schammelsberg bemerkte am Freitag gegen 8.30 Uhr, dass sein Wagen gestohlen worden war und verständigte die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Täter das Auto vermutlich nach Mitternacht entwendet.

In Waldstück gehalten

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Diebe mit dem Auto gegen 2.15 Uhr in einem Waldstück in der Nähe des Scheßlitzer Ortsteils Köttensdorf in Richtung Zeckendorf gehalten haben. Anschließend setzten sie ihre Flucht in dem Wagen mit einem Zeitwert von etwa 90 000 Euro in unbekannte Richtung fort.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kripo Bamberg haben die weiteren Ermittlungen und fragen: ? Wer hat am frühen Freitagmorgen, etwa ab Mitternacht, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Litzendorfer Ortsteil Schammelsdorf in der Straße Am Schammelsberg gesehen? ? Wer hat in den frühen Morgenstunden Beobachtungen bei dem Waldstück zwischen Köttensdorf und Zeckendorf, gemacht? ? W er hat den schwarzen BMW 540 mit den Kennzeichen BA - JJ 164 nach Freitagmorgen, 2.15 Uhr, noch gesehen? ? Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Autodiebstahl stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 zu melden. pol