Teures Ende einer flotten Fahrt durch Bad Brückenau: Ende Februar wurde eine 55-jährige Frau in Bad Brückenau mit der Laserpistole gemessen. 50 km/h statt der erlaubten 30 zeigte das Messgerät für den Pkw der Frau an, was ein Bußgeld von 70 Euro nach sich gezogen hätte, meldet die Polizeiinspektion Bad Brückenau in ihrer Pressemitteilung. Im Zuge nachträglicher Ermittlungen kam nun heraus, dass das Auto am Tag der Messung nicht versichert war. In der Konsequenz muss sich die Fahrerin jetzt mit dem wesentlich gewichtigeren Vorwurf des strafbaren Fahrens ohne Versicherungsschutz auseinandersetzen. Der Pkw der Frau ist inzwischen entstempelt. pol