Zu einem Unfall ist es am Montag gegen 16.10 Uhr an der Ausfahrt des Nettomarktes gekommen. Eine 68-Jährige wollte mit ihrem Pkw vom Parkplatz des Marktes fahren und übersah dabei ein von links kommendes Mofa.
Der 16-jährige Mofafahrer versuchte noch auszuweichen. Auch die Autofahrerin bremste sofort, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Das rechte Bein des Mofafahrers wurde zwischen Stoßstange und Mofa eingequetscht. Dabei zog sich der 16-Jährige mehrere Schürf-, Schnitt und Quetschwunden zu, sodass er von seiner herbeigerufenen Mutter in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden musste. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 1500 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Strafverfahren werden fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. pol