Von Weidensees in Richtung Betzenstein war am frühen Freitagmorgen ein 19-jähriger Pegnitzer mit seinem Fahrzeug unterwegs. Da er seine Geschwindigkeit der schneebedeckten Fahrbahn nicht angepasst hatte, kam er von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben.
Dort blieb der Fiat stark beschädigt auf der linken Seite liegen. Der junge Fahrer war unverletzt, das Fahrzeug war rundum beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden liegt bei 6000 Euro. Den 19-Jährigen erwartet nun nach Angaben der Polizei ein Bußgeldbescheid. red