Glück im Unglück hatte am frühen Samstagabend ein 29-jähriger Mann aus Rödental. Er hatte seinen Pkw am Mahnberg an einer steil hangabwärts verlaufenden Straße geparkt. Da der Mann die Handbremse nicht richtig angezogen und keinen Gang eingelegt hatte, rollte der Pkw circa 100 Meter den Hang hinab. Von Strauchwerk gebremst, kam das Auto schließlich im Dickicht zum Stehen. Beim Hinabrollen streifte der Pkw ein anderes geparktes Fahrzeug und beschädigte dieses. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. pol