Zu einem Unfall ist es am Freitagnachmittag auf dem Münnerstädter Marktplatz gekommen, weil eine 35-jährige Autofahrerin vergessen hatte, in ihrem Pkw einen Gang einzulegen und die Handbremse zu ziehen. Sie hatte den Wagen vor einer Bäckerei abgestellt. Während die Frau sich in der Bäckerei befand, machte sich ihr Fahrzeug selbstständig und rollte langsam zur gegenüberliegenden Straßenseite. Dort fuhr das Auto mit einem Reifen durch ein Blumenbeet und stieß anschließend gegen ein geparktes Fahrzeug. An beiden Pkw entstanden nur leichte Kratzer, wie es im Polizeibericht weiter heißt. An dem Blumenbeet entstand augenscheinlich kein Sachschaden, nehmen die Ermittler an. Die 35-Jährige erwartet ein Verwarnungsgeld, da sie ihr Fahrzeug beim Verlassen nicht ausreichend gegen das Wegrollen gesichert hatte. pol