Am Samstagmorgen kam es um 9.20 Uhr in der Hauptstraße in Haßfurt zum Zusammenstoß zwischen einem Nissan, den ein 57 Jahre alter Autofahrer steuerte, und

dem 52 Jahre alten Fahrer eines Rennrades. Aufgrund der tief stehenden Sonne hatte der Autofahrer den vorfahrtsberechtigten Rennradfahrer übersehen, der auf dem Radweg entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war. Durch die Kollision erlitt der Rennradfahrer leichte Verletzungen, die im Krankenhaus in Haßfurt behandelt werden mussten. Am Auto und am Rad entstand Gesamtschaden in Höhe von rund 500 Euro.